Wer sind wir?

Wir – die Linksjugend [’solid] – sind ein bundesweiter, sozialistischer, basisdemokratischer, antifaschistischer und feministischer Jugendverband.

Wir setzen uns für eine sozialistische Gesellschaft ein.
Unser Ziel ist daher die Überwindung von Lohnarbeit, reaktionären Ideologien und der kapitalistischen Warengesellschaft. Anstelle der jetzigen bürgerlichen Gesellschaft soll ein Verein freier Menschen treten, in dem jede/r ohne Angst verschieden sein kann und sich die Produktion nach der Marx’schen Maxime „Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen“ richtet.

Wir streiten für eine basisdemokratische Gesellschaft, in der Hierarchien abgebaut und echte politische Partizipation und Mitbestimmung verwirklicht werden. Demokratie heißt für uns mehr, als nur alle paar Jahre ein Kreuz zu machen.

Wir sind antifaschistisch, weil wir nicht mit ansehen können und wollen, wie Neonazis ihre menschenverachtende Ideologie in der Öffentlichkeit verbreiten und Menschen bedrohen, die nicht in ihre perfides Welt- und Menschenbild passen. Faschismus ist für uns keine legitime Meinung, sondern ein Verbrechen!

Wir sind feministisch, weil wir für eine Gesellschaft streiten, in der alle Menschen, egal welchen Geschlechts, gleichberechtigt leben können und dass Geschlecht als Kategorie und Rollenbild nicht mehr existiert.

Und das Beste – uns gibt’s auch hier vor Ort in Osnabrück! Wir sind eine Gruppe von SchülerInnen, Auszubildenden und Studierenden, die sich regelmäßig treffen, um zu diskutieren, gesellschaftskritische linke Projekte auf die Beine zu stellen oder einfach um zu quatschen ;-) Wir verstehen uns als Plattform für junge Leute, die eine Alternative zum politischen Mainstream suchen. Ist das was für Dich? Wenn ja, dann werde aktiv! Du bist jederzeit herzlich dazu eingeladen, uns zu besuchen und kennen zu lernen. Also, keine Zeit verlieren und mitmachen!

Komm vorbei! Hier mehr Infos!

Linksjugend [’solid] Osnabrück